Urlaub in Lübeck an der Ostsee

Lübeck, Schleswig-Holstein – Städtereise mit Geschichte

Die Hansestadt Lübeck ist die zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. Ihr Stadtteil Travemünde mit dem bedeutenden Hafen liegt direkt an der Ostsee. Von hier aus, dem größten Ostseehafen Deutschlands, verkehren regelmäßig Schiffe nach Skandinavien, nach Russland und ins Baltikum.
Die idyllische Altstadt Lübecks liegt malerisch auf einem Hügel, der von den Flüssen Trave und Wakenitz und dem Elbe-Lübeck-Kanal umflossen wird.

Lübeck ist eine Stadt mit langer Geschichte. Seit der Gründung etwa im 8. Jahrhundert war der Ort Liubice, genannt die Liebliche, eine wichtige Hafenstadt und das Tor zur Ostsee. Der florierende Seehandel brachte großen Reichtum. Auch heute noch ist der Hafen mit seinen Werften und Reedereien ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Wer in Lübeck Urlaub macht, wird von der beeindruckenden Altstadt verzaubert sein. Der mittelalterliche Stadtkern auf der Altstadtinsel, seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe, ist mit seinen Gässchen und Höfen, seinen Backsteinhäusern und den berühmten sieben Kirchtürmen wie ein Relikt aus früherer Zeit.Das Rathaus und das Burgkloster, der Dom und das märchenhaft wirkende Holstentor gehören zu den weit über tausend denkmalgeschützten Gebäuden der Stadt. Wer möchte, kann bei einer Schiffsrundfahrt auf der Trave den Blick auf die Altstadt und auch auf die historischen Salzspeicher vom Wasser aus genießen.

Kulturelle Highlights sind das Buddenbrookhaus und das Günther-Grass-Haus, aber auch das Stadtmuseum im Holstentor und das Museum für Archäologie. Musikbegeisterte können sich auf Orgelkonzerte in den fünf großen Kirchen freuen.

Aber auch für Interessierte an der Seefahrt gibt es Staunenswertes, denn im Museumshafen sind historische und noch seetüchtige Lastensegler zu besichtigen. Für Nachtschwärmer werden in den Abendstunden Altstadtrundgänge angeboten, die von einem Nachtwächter geführt werden.

Lübeck, die Stadt mit dem Charme eines besonderen mittelalterlichen Ambientes und mit modernen Einkaufsmöglichkeiten, lädt zum gemütlichen Stadtbummel ein. Alles über die Ges chichte und die heutige Herstellung von Lübecker Marzipan erfährt man im Café Niederegger und kann dort auch gleich von dem sogenannten weißen Gold kosten.